rezension zu clemens schittko, “Weiter im Text”

by , under NETZE / TEXTE / BEITRÄGE

ritter_schittko_weiter-im-text

Die Lyrik von Clemens Schittko lebt erstens vom manisch mechanischen Durchspielen einfacher, dem Leser sofort klar erkennbarer Bauprinzipien anhand eines mehr oder weniger vorgefundenen Sprachmaterials. Zweitens hat sie einen didaktischen Gestus, mit dem uns Schittko en détail seine kompromisslose Ablehnung des Kapitalismus darlegt, des Literaturbetriebs im Kapitalismus, der objektiv barbarischen Folgen des Kapitalismus, dieses Deutschlands im Kapitalismus, der eigenen Existenz in diesem Deutschland  … [weiterlesen auf FixPoetry]