MACHT MEDIEN!

by , under NETZE / TEXTE / BEITRÄGE

interview_mit_franz_mali_gross

Jetzt habe ich zwei Tage (also: nicht zwei ganze Arbeitstage, aber doch Arbeitszeit an zweien Tagen) damit verbracht, an einem KiG-Beitrag zu schreiben, der im Wesentlichen aus verschiedenen Sorten von Schimpf, Spott und Häme an die Adresse der Webseite und Kleinezeitung-Beilage fttr.at (bzw. “rettuF” für die Printausgabe) bestanden hätte. Meine zwei zentralen Gedanken dort: Erstens, dass “fttr” auf ziemlich durchsichtige Weise bloß simuliert, was es “in echt” zu sein verspricht; was man zweitens daran erkennen könne, dass von dem repräsentierten Habitus bloß das Unproblematische, Unpolitische – die Konsum- und Stilberatung für Leutchen in der ersten eigenen Wohnung – übrigbleibe.

Doch kaum hatte ich die fertige Schmähschrift an die p.t. KiG-Redaktion geschickt, entdeckte ich, dass …[weiterlesen auf KiG!]