*1979. lebt in graz. autor, kritiker, performer.

kontakt: schmitzer@mur.at

bücher: | 2007| moonlight on clichy. gedichte (droschl) | vier schuss. (leykam) | 2009 | wohin die verschwunden ist, um die es ohnehin nicht geht. roman (droschl) | 2010 | (als hg.) text performanz text. cooperate and/or defect. (forum stadtpark verlag)zwei primitive balladen. (sukultur) | 2011 | gemacht gedicht gefunden. über lyrik streiten helwig brunner und stefan schmitzer (droschl) | scheiß sozialer frieden. gedichte (droschl) | 2015 | denunziationen. haltlose gedichte (hochroth) | 2018 |  boring river notes (keiper lyrik #18) [in vorb.]

beiträge in zeitschriften und anthologien (auswahl): | … | 2013 | Jahrbuch der Lyrik 2013 |  Grazer Beislballaden | k ein haus |  podium 167/168 | schreibkraft 25 | LUD literatura 270 | 2014 | schreibkraft 26 | Sehnsucht und Revolution / Wie im echten Leben | volume 1. zehn jahre plattform | Es gibt viel zu tun. Für eine Demokratisierung der Kulturpolitik im 21. Jahrhundert | 2015 | lichtungen 143 | manuskripte 208 |  entwerter-oder 99 | GLORY HOLE XIII | 2016 | perspektive 84-85 | gewalt ist keine lesung | perspektive 86-87 | entwerter-oder 100 |  2017 | ausreißer #73 | perspektive 88-89 | europe is out of joint. versepolis ebook | lichtungen # 151 | perspektive 90-91 | 2018 | GRAZ. (…) an besondere orte der stadt | Jahrbuch der Lyrik 2018 | Funkhaus Anthologie

performance, lecture etc.: |… | 2013 | potpurri mit zombies beim ‘szenischen parcours in 10 stationen’ | #franzfranz |  2014 | jubi jandl äum | haitzmann! nach sigmund freud | 2015 | dya na sore. blondeste der bestien. nach arno schmidt | 2016 | @ TextWorld–WorldText (=CROWD in GRAZ) | “Jonas im Karst ca. 1918” (mir Eva Ursprung, Dings für Saxophon und Geschrei) @ Schaumbad Graz | OUZHOU PALACE, “when i think of palace, i think …” teil 2, lecture performance für und mit ch. szalay | 2017 | “literatur und klassengesellschaft” / RLiF III (als Veranst. @ Forum Stadtpark Graz) | @ “phasenverschiebung III – ES” / propaganda | richard “rüssl” zwo (C4) | 2018 | singe muse zorn (C4) | talk on pasolini @ “RLiF IV”

nebentätigkeiten: schullesungen und -workshops (seit 2012 immer wieder gerne); sekretariatsmitarbeit perspektive (seit 2016); pflasterpodcast mit christian meisenbichler (2013-14); vorstandsmitglied IG kultur steiermark (2010-13); workshops für die jugend-literatur-werkstatt graz; literaturreferent forum stadtpark (2005-09); redaktionsmitarbeit: fixpoetry.com; tatsachen.at;

 preise und stipendien: auslandsstipendium des landes steiermark (2007); literaturförderungspreis der stadt graz (2007); aufenthaltsstipendium des stuttgarter schriftstellerhauses (2008); förderpreis der zeitschrift manuskripte (2008); startstipendium des bm:ukk (2010); rom-stipendium des bm:ukk(2010) reisestipendium schloss wiepersdorf (bm:ukk) (2013); literaturstipendium des landes steiermark (2014); arbeitsstipendium des bundeskanzleramtes (2017); gisela-scherer-stipendium des hausacher leselenzes (2018)